L’échange franco-allemand

Une 16è édition pleinement réussie

Organisé par Mr Philippe Surel, professeur d’allemand à Beauregard, Melle Daniela Bogenschütz, professeur de français et d’anglais au lycée Maria Von Linden, Mr Andréas Khun, professeur de français, d’histoire et d’italien au lycée Hermann Hesse de Calw et Mr Patrick Robelin professeur de Lettres à Beauregard se déroulait pour la 16° fois l’échange franco-allemand. Une cinquantaine d’élèves était concernée.
Cette année ce sont les Français qui se sont déplacés les premiers en se rendant du 27 mars au 4 avril dans le Bad Wurtemberg. Comme d’habitude les familles allemandes ont été très chaleureuses.
La découverte du système éducatif allemand, les visites dans la pittoresque cité de Tübingen, au musée Porsche de Stuttgart, au château baroque de Lichtenstein ont enrichi cette semaine allemande. Une dernière initiation à la fabrication de Bretzel est venue clore ce trop bref séjour en attendant de se retrouver à Montbrison.
Et ce fut en effet le cas du jeudi 15 mai au vendredi 23. Les Français ont été, à leur tour, ravis de faire découvrir à leurs homologues, le vieux Lyon, les quartiers anciens de Montbrison ainsi que le parc Vulcania. Une initiation à la pétanque le mercredi a permis des échanges fructueux et linguistiquement riches, une sorte de langage européen mêlant l’allemand, le français et l’anglais. Les larmes et les embrassades le jour des séparations nous ont bien convaincus qu’il fallait vraiment une 17° édition. Rendez-vous a été pris pour 2014-2015.

Dieses Jahr fand zum 16. Mal der deutsch-französische Austausch zwischen Calw und Montbrison statt. Der Austausch wird auf französischer Seite von Herr Surel, dem Deutschlehrer des Lycee Beauregard, sowie von Herrn Robelain, Französischlehrer am selbigen Lycee, organisiert. In Deutschland kooperieren die beiden Gymnasien der Stadt Calw, das Hermann Hesse Gymnasium (Verantwortlicher Lehrer : Herr Kuhn) und das Maria von Linden Gymnasium (Verantwortliche Lehrerin : Frau Bogenschütz), um den langjährigen Austausch zwischen den beiden Ländern fortzuführen.
Dieses Jahr war es allen drei Schulen möglich, etwa 50 Schülerinnen und Schüler am Austausch teilnehmen zu lassen. Die französischen Schülerinnen und Schüler fuhren von 27.3.-4.4.14 nach Calw, Baden-Württemberg. Wie immer wurden die französischen Gäste sehr herzlich in den deutschen Familien aufgenommen. Die Teilnahme am Unterricht der deutschen Gymnasien sowie ein Ausflug in die Stadt Tübingen, ins Porsche Museum nach Stuttgart und eine Wanderung mit Schlossbesichtigung auf der Schwäbische Alb erlaubten es den französischen Schülerinnen und Schülern, Deutschland, die Region Calw, sowie das Leben in einer deutschen Familie auf vielseitige Art und Weise kennenzulernen. Wenn man vom Leben einer deutschen Familie spricht, dürfen Bretzeln aber nicht fehlen – einer der Höhepunkte der französischen Schülerinnen und Schülern war es deshalb, mit dem Bäckermeister Maximilian Raisch zusammen in seiner Bäckerei selbst Brezeln zu backen und diese dann als „Vesper“ am Abend zu verspeisen .
Vom 15.5. bis 23.5.14 durften die Franzosen dann die deutschen Gäste in Montbrison empfangen. Zuerst waren alle bei Frau D’Henry wilkommen. Die französische Seite machte es den deutschen Schülerinnen und Schülern möglich, die Altstadt Lyons sowie die Stadt Montbrison und „Vulcania“ kennenzulernen . Ebenfalls auf dem Programm stand eine Einführung ins Petanque Spiel sowie ein anschließendes deutsch-französisches Petanque Turnier, welches den interkulturellen Austausch sowie die sprachliche Verständigung zum Besten möglich machte.
Die neu entstandenen Freundschaften, die vielen Neuentdeckungen sowie die einzigartigen Eindrücke und Erfahrungen machten es am Ende des Aufenthaltes nur schwer möglich, die Tränen den Abschieds zu trocknen und den Bus getrennt voneinander zu besteigen – gleichzeitig wurden die Organisatoren aber umso mehr bestätigt, den Austausch auch im nächsten Jahr wieder mit ins schulische Programm der Schulen mitaufzunehmen und den Rahmen für das Schuljahr 2014/2015 abzustecken.

JPEG - 247.5 ko
Au château de Lichtenstein
JPEG - 133.2 ko
A Fourvière
JPEG - 174.2 ko
En visite à Vulcania
JPEG - 190.2 ko
Pétanque à Beauregard
JPEG - 112.5 ko
Au fil du Neckar à Tübingen
JPEG - 194.2 ko
En compagnie d’Hermann Hesse à Calw

Région Rhône-Alpes Académie de Lyon Connexion ENT